Projektförderung im Rahmen von LEADER

Das LEADER Programm bietet die Möglichkeit, Projekte zu fördern, die den Zielen der regionalen Entwicklungsstrategie entsprechen. Über hundert motivierte Akteure aus dem bergischen Wasserland haben seit dem Jahr 2014 ihre Ideen eingereicht.

Es können nicht alle Projektideen gefördert werden können, da die Fördermittel begrenzt sind. Die Entwicklungsstrategie sieht einen Auswahlprozess vor, in dessen Verlauf über die Projekte entschieden wird, die gefördert werden. Es werden nur die Projekte gefördert, die den höchsten Beitrag zu den Zielen der Entwicklungsstrategie bringen. Bitte lassen sie sich durch das Regionalmanagement beraten, falls Sie Fragen haben! Dafür sind wir da.

Ideenschmiede zum Projektaufruf

Am 31. August 2017 findet eine Ideenschmiede zum Thema "Energiewende und innovative Wertschöpfung" statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Zur Einladung

3. Projektaufruf vom 01. September bis 15. Oktober 2017 - Jetzt etwas für die Region tun!

Die lokale Aktionsgruppe der LEADER Region Bergisches Wasserland ruft Interessierte auf, im Zeitraum vom 01. September bis zum 15. Oktober 2017 Bewerbungen für eine Förderung eines Projektes aus dem Handlungsfeld „Energiewende und innovative ländliche Wertschöpfung“ einzureichen. Für diesen Projektaufruf stehen Fördermittel in Höhe von 130.000 € zur Verfügung.
Das betrifft Projekte, die zu einem oder mehreren der folgenden Themen einen Beitrag leisten: Energiewende, ländliche Wertschöpfung, Klimawandel, 100% EE-Region, Umwelt- und Klimaschutz sowie Land- und Forstwirtschaft. Projektträger mit Projekten für andere Handlungsfelder können sich im Jahr 2018 im nächsten Projektaufruf bewerben.
Auf Grundlage der LEADER Richtlinie sowie der regionalen Entwicklungsstrategie in Ihrer Fassung vom 10. Juli 2017 und unter Berücksichtigung der aktuellen Regelungen der Vereinssatzung zur Projektauswahl prüft der Vorstand in seiner Sitzung am 07.12.2017 die vorliegenden Projektvorschläge, bewertet diese und wählt diejenigen Projekte aus, die gefördert werden sollen.
Die Regionalmanager stehen für Beratungsgespräche zu Verfügung. Es wird bis 31.12.2020 weitere Projektaufrufe geben. Die Bewerbungen sind mit dem Formular „Bewerbungsbogen“ in der aktuellen Fassung bis 15.10.2017 schriftlich und per E-Mail an die Geschäftsstelle des Vereins zu richten:
LEADER Bergisches Wasserland e. V.
Höhestraße 44
51399 Burscheid

Diese Projekte werden mit ca. 934.000€ LEADER-Mitteln gefördert

Am 10.11.2016 wurden ausgewählt:

Am 24.04.2017 wurden ausgewählt:

Sind Sie interessiert?

Haben Sie eine Projektidee? Bitte schicken Sie uns eine formlose Beschreibung. Wir kontaktieren Sie danach und beraten Sie ggf. in einem individuellen Gespräch. Bitte kontaktieren Sie uns.

Aktuelles

3. Projektaufruf beschlossen - Bewerbungen im Handlungsfeld 4 möglich

Zwischen dem 01.09.2017 und dem 15.10.2017 können Bewerbungen im Handlungsfeld 4 abgegeben werden. Insgesamt hat der Vereinsvorstand dafür 130.000 € Fördermittel bereitgestellt. Nähere Informationen hier

Nächste Termine

11.08.2017: Geschäftsstelle wegen Urlaubs geschlossen

31.08.2017: Ideenschmiede im Burscheider Rathaus

01.09.2017: Start eines Projektaufrufs im Handlungsfeld 4

03.09.2017: Infostand beim Bergischen Landschaftstag in Schloß Homburg

12.10.2017: Infostand beim Fachtag für Integration im Oberbergischen Kreis

15.10.2017: Abgabefrist 3. Projektaufruf

07.12.2017: Auswahlsitzung 3. Projektaufruf

 

 

 

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.