Was ist LEADER?

 

LEADER ist eine französische Abkürzung und meint übersetzt die „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. Es ist ein europäisches Förderprogramm mit dem Ziel, die ländlichen Gebiete zu stärken und zu entwickeln. Und zwar nicht nur, was Wirtschaft und Arbeitsplätze angeht, sondern auch was Tourismus, Dorfentwicklung, Lebensqualität, Prävention, Klimawandel und Kultur angeht. 

Um mehr zu LEADER zu erfahren klicken Sie auf das Video.  

LEADER in NRW

LEADER gehört als Förderansatz zum Kern der Strategie des Landes Nordrhein-Westfalen für die Entwicklung des ländlichen Raums. Weitere Informationen zu den Förder- und Vernetzungsangeboten des Landes finden Sie auf den Internetseiten des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen im Bereich "Links".

Außer der Region “Bergisches Wasserland” gibt es in NRW 27 andere LEADER-Regionen. Die LEADER Region Bergisches Wasserland grenzt z. B. direkt an die LEADER Region "1000 Dörfer - Eine Zukunft" an.

Aktuelles

Zeitplan für 2016 veröffentlicht

Auf der Unterseite "Projektförderung" befindet sich der aktuelle Zeitplan für 2016. Projektträger haben so einen besseren Überblick.

Regionalmanagement eingerichtet

Seit dem 1. April 2016 gibt es für die LEADER Region Bergisches Wasserland neue Ansprechpartner. Martin Deubel und Céline Zahn werden die Ansprechpartner für alle Interessierten und Projektträger sein, das Antragsverfahren unterstützen und die Geschäftsstelle betreuen.

Vereinsgründung

Am 03.12.2015 fand die Gründung des Vereins LEADER Bergisches Wasserland statt. mehr

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.